Gönnerdessert

Autor: Corinne Herzog, Datum: 28. Juli 2013

Kühles Dessertbuffet bei hitzigen Temperaturen Die Landjugendgruppe Seerücken lud ihre Gönner zu „Kaffee und Kuchen“ ein.

Am letzten Juli-Sonntag fanden, trotz Temperaturen um die 35 Grad Celsius, knapp fünfzig aktive und ehemalige Landjügeler den Weg nach Homburg. Die Hitze liess wohl niemanden kalt. Umso mehr erfreuten sich die Besucher ab den gekühlten Getränken. Nachdem jeder den gröbsten Durst gelöscht hatte, begrüsste die Präsidentin alle Anwesenden ganz herzlich zu diesem vielversprechenden Nachmittag. Ein grosser Dank galt speziell Carmen und Sandra für die Hauptorganisation, sowie allen weiteren Helfern und BäckerInnen. Gemeinsam eröffneten sie das einladende Dessertbuffet. 14 verschiedene Köstlichkeiten, von Gebrannter Crème über Roulade bis hin zu Crèmecornets, waren allesamt von den fleissigen Seerügglerinnen und Seerügglern (!) frisch gemacht worden. Ob gross oder klein, junggeblieben oder jung, alle liessen es sich schmecken. Während die aktuellen Berichtbücher die Runde machten, konnte man sich bestens unterhalten. Speziell mit IFYE-Teilnehmerin „Mini“ aus Taiwan. So verging die Zeit wie im Fluge.

 

Die Landjügeler blicken auf einen sehr gelungenen, gemütlichen und lustigen Nachmittag zurück und vertilgen dabei die vorigen Leckerbissen.

Navigation