Landjugendfreundschaft seit einem halben Jahrhundert

Liebe ehemalige Seerügglerinnen und Seerüggler

50 Jahre Landjugend-Austausch – kaum zu glauben, aber wahr!
Viele Freundschaften sind in all den Jahren zwischen Seerügglern und Borglohern entstanden und auf viele gemeinsame Erlebnisse können wir zurückblicken. Dazu laden wir alle aktiven und ehemaligen Landjügeler aus der Schweiz und Deutschland zu uns auf den schönen Seerücken ein.

Dank Corona etwas verspätet, dafür umso ausgelassener, möchten wir vom Do 26. bis So 29. Mai 2022 mit euch feiern und geben euch gerne ein paar Details zum „Festakt“ bekannt.

Programm

Wir haben ein attraktives Programm für den Jubiläumsautausch zusammengestellt (Programm wird auf Anfrage zugestellt)
Um uns die Planung zu erleichtern, bitten wir euch um Anmeldung bis spätestens 23.04.2022 an untenstehende Mailadresse.

Gastfamilien

In Deutschland wird fleissig Werbung gemacht und so sind bereits ca. 40 Anmeldungen von Aktiven und Ehemaligen eingegangen, die uns besuchen möchten. Um all diese Leute unterzubringen, sind wir auf Gastfamilien aus euren Reihen angewiesen. Bitte meldet freie Betten an untenstehende Adresse.

Schlussabend

Zum Schlussabend gehören traditionsgemäss auch Darbietungen - die aktiven Seerüggler sind bereits am Planen. Natürlich würden wir uns sehr über Darbietungen von euch Ehemaligen freuen.

😀

Bitte meldet euch bei uns.
Damit wir am Schlussabend eine kleine Auswahl an Desserts bieten können, freuen wir uns auf Dessertspenden – am besten gleich bei der Anmeldung vermerken.

Jubiläumsgeschenk

Wir planen unseren Deutschen Kollegen ein Jubiläumsgeschenk zu überreichen.
Wer sich beteiligen und unsere Kasse entlasten möchte, darf dies gerne mit einer Überweisung an unser Landjugendkonto mit Vermerk „Jubiläumsgeschenk“ machen.

Wir freuen uns auf deine Anmeldung bis spätestens 23.04.2022 per Mail an:

borgloh50jahre@jdmweb2.ch
Manuela Imhof, Burg 10, 8505 Dettighofen
Tel: 079 837 72 78

Euer OK 50-Jahre Landjugendaustausch:
Bianca Gaupp, Manuela Imhof, Sandra Imhof, Markus Jäckle und Roman Bischof